• HECHT Kontaktlinsen
  • HECHT Kontaktlinsen
  • HECHT Kontaktlinsen
  • HECHT Kontaktlinsen 
  • Die persönliche Contactlinse für Maximilian

    Maximilian liebt die Bewegung und das ungehinderte Rumtollen ohne Einschränkungen. Da hat die Brille schon immer gestört. Mit der persönlichen Contactlinse von Hecht hat sich sein Sehen perfekt entwickelt. Er ist ein aufgeweckter kleiner Junge, der begeistert Schlagzeug spielt.

  • Die persönliche Contactlinse für Andrea

    Andrea hat als berufstätige Mutter einen engen aber gut organisierten Tagesablauf. So perfekt, wie dieser auf sie zugeschnitten ist, sind auch ihre individuellen Contactlinsen auf die Bedürfnisse ihrer Augen abgestimmt. Mit der persönlichen Contactlinse von Hecht meistern Sie problemlos jede Herausforderung.

  • Die persönliche Contactlinse für Marcel

    Marcel hat sich lange davor gescheut eine Lesebrille zu tragen. Mit der persönlichen Contactlinse von Hecht kann er nicht nur in die Ferne, sondern auch in die Nähe gut sehen und macht als Architekt einen souveränen Eindruck.

  • Die persönliche Contactlinse für Lena

    Lena ist stark kurzsichtig und hat eine Hornhautverkrümmung. Im Sport möchte sie aber immer vollen Einsatz bringen. Mit der persönlichen Contactlinse von Hecht kann sie als Fitnesstrainerin nun ohne Einschränkungen Vollgas geben.

box kontaktlinsen blau
box sehen blau
box wir blau

This Browser is not good enough to show HTML5 canvas. Switch to a better browser (Chrome, Firefox, IE9, Safari etc) to view the contect of this module properly

Der korrekte Lidschlag!

Das Blinzeln ist eine automatische Reaktion auf einen Reiz. Wir blinzeln vor allem deshalb, damit die Augenoberfläche befeuchtet wird und das Auge vor dem Austrocknen geschützt wird. Partikel werden durch den Wischeffekt der Lider beseitigt und über den Tränenkanal abtransportiert. Durch die Annäherung eines Gegenstandes oder durch Licht, Luft und Müdigkeit kann der Reflex zusätzlich ausgelöst werden.

lidschlag bearbeitet 480

Beobachtet man einmal unbemerkt die Lidschläge seines Gegenübers und zählt mit, so kommt man etwa auf 10- bis 15-mal Lidschläge in der Minute, das heisst man blinzelt alle 4.8 Sekunden. 750-mal in der Stunde. Und bei einer Wachzeit von etwa 16 Stunden ergibt dies eine „Blinzeln-Quote“ von 12‘000 Lidschlägen.

Im Unterschied zum Herzschlag kann der Lidschlagreflex willentlich unterdrückt werden. Vor allem bei der täglichen Bildschirmarbeit reduziert sich die Lidschlagfrequenz deutlich, was dann zu einem Trockenheitsempfinden führt.

Tipps für den perfekten Lidschlag:

Häufig beklagen Kontaktlinsenträger und auch Nicht-Kontaktlinsenträger bei langer Bildchirmarbeit und intensiver Lesetätigkeit trockene Augen. Die Augen sind zudem gerötet, beginnen zu jucken und werden schneller müde. Und dies liegt sehr oft an einem nicht perfekten Lidschlag. Das Oberlid bewegt sich dann nicht mehr vollständig nach unten. Die Hornhaut und Bindehaut des Auges werden nicht mehr ausreichend befeuchtet und trocknen dann aus.

  • Kopf aufrecht und Blickrichtung geradeaus
  • Fingerspitzen an die äusseren Augenwinkel legen
  • Augenlider langsam schliessen
  • Mit geschlossenen Lidern drei Sekunden warten, den kompletten Lidschluss bewusst wahrnehmen
  • Weites Öffnen der Augen, in dieser Position einen kurzen Moment verbleiben
  • Vorgang wiederholen (15 mal)

Bei regelmässigem Üben ist der komplette Lidschlag nach etwa 2 bis 8 Wochen verinnerlicht.

Hier geht's zum Video über den korrekten Lidschlag

Adresse

Hecht Contactlinsen GmbH
Dorfstrasse 2-4
79280 Au bei Freiburg
Baden-Württemberg
Deutschland
Tel. +49(0)761 40105-0
Fax +49(0)761 40105-22

Hecht Blog

blog

Hecht Social