Zwei- und Mehrstärken-Kontaktlinsen - Alle Dinge klar sehen

Gut sehen von Nah bis Fern mit Mehrstärken-Kontaktlinsen

Die Freiheit gut zu sehen

Wie bei der Brille gibt es auch Kontaktlinsen für die Ferne und Nähe. Die speziellen Zweistärken- und Mehrstärken-Kontaktlinsen (bifokal oder multifokal) ermöglichen gleichzeitig Fern- und Nahsehen – ohne zusätzliche Nahbrille.

Dafür gibt es verschiedene Systeme von Mehrstärken-Kontaktlinsen, die sich in Aufbau und Funktion unterscheiden. Dabei werden die persönlichen Seh-Bedürfnisse, die Art der Fehlsichtigkeit und die Form des Auges bei der Anpassung berücksichtigt. Man unterscheidet zwischen dem alternierenden und dem simultanen System für Mehrstärken-Kontaktlinsen. Sogar eine Kombination aus beiden Systemen steht zur Auswahl. Jede Kontaktlinse wird nach Maß hergestellt. Das garantiert perfekten Sitz und gutes Sehen in alle Entfernungen.

Mehrstärken-Kontaktlinsen können - wie andere Kontaktlinsentypen - sporadisch oder täglich getragen werden. Wahlweise gibt es die Mehrstärken-Kontaktlinsen in formstabiler oder weicher Ausführung. Auch eine Korrektur von Astigmatismus ist möglich.

Das passende Mehrstärken-System zum Wohlfühlsehen in allen Entfernungen erhalten Sie bei Ihrem Kontaktlinsenfachmann.

Anwendungsgebiete:

Mehrstärken-Kontaktlinsen im Alltag

Sie sitzen im Restaurant, lesen mühelos die Speisekarte und sehen auch Ihr Gegenüber deutlich – mit Mehrstärken-Kontaktlinsen sehen Sie alles ganz entspannt.

Mehrstärken-Kontaktlinsen im Beruf

Die Arbeit am Bildschirm, Gesprächsrunde mit Kollegen oder Referate halten – mit Mehrstärken-Kontaktlinsen sehen Sie in unterschiedliche Entfernungen ganz komfortabel.

Mehrstärken-Kontaktlinsen beim Sport

Ob Sie wandern oder segeln, die Landkarte lesen oder durchs Fernglas schauen – mit Mehrstärken-Kontaktlinsen sehen Sie einfach grenzenlos.

Mehrstärken-Kontaktlinsen beim Autofahren

Rückwärts fahren, Hinweisschilder und auch die Fahrzeug-Instumententafel lesen – Mehrstärken-Kontaktlinsen bieten gute Sicht und Sicherheit.

Mehrstärken-Kontaktlinsen am Computer

Sie erkennen den Text auf dem Bildschirm genauso gut wie die Buchstaben auf der Tastatur – mit Mehrstärken-Kontaktlinsen arbeiten Sie ermüdungsfrei.

Häufig gestellte Fragen:

Woher kommt die Ermüdung der Augen?

Ein natürlicher Vorgang macht sich mit zunehmendem Alter bemerkbar. Die Augenlinse verliert immer mehr an Elastizität und somit die Fähigkeit, sich auf nahe Distanzen einzustellen. Ab Anfang/Mitte Vierzig wird dann eine Nahbrille nötig, um beispielsweise die Zeitung oder den PC-Bildschirm mühelos scharf zu sehen.

Gibt es eine Alternative zur Lesebrille?

Ja.

Neue innovative Technologien ermöglichen funktionssichere Mehrstärken-Kontaktlinsen. Damit können Sie sowohl in der Ferne als auch in der Nähe bequem und gut sehen. Und das Beste – niemand sieht es!

Eine Kontaktlinse für alle Entfernungen!

Es gibt verschiedene Systeme von Mehrstärken-Kontaktlinsen, die sich in Aufbau und Funktion unterscheiden.

Ihre persönlichen Seh-Bedürfnisse, die Art der Fehlsichtigkeit und die Form des Auges werden bei der Anpassung von Ihrem Kontaktlinsen-Fachmann berücksichtigt. Jede Kontaktlinse wird dann nach Maß für Ihre Augen hergestellt. Das garantiert perfekten Sitz und gutes Sehen in allen Entfernungen.

Sind Mehrstärken-Kontaktlinsen für mich geeignet?

Im Beratungsgespräch wird fachkundig und gemeinsam mit Ihnen das für Sie geeignete System ausgewählt.
Sie sollten wissen, ob Sie die Mehrstärken-Kontaktlinsen nur bei bestimmten Gelegenheiten oder ständig tragen möchten. Mehrstärken-Kontaktlinsen gibt es wahlweise in formstabiler oder weicher Ausführung.

Die zeitgemässe Anpassung Ihrer persönlichen Mehrstärken-Kontaktlinse – in 4 Schritten:

  • Beratung und Vermessung

    Beratung und Vermessung

    Beim ersten Beratungsgespräch werden zuerst Ihre persönlichen Bedürfnisse ermittelt, die für das Kontaktlinsentragen wichtig sind. Dann vermisst der Kontaktlinsen-Fachmann die Hornhautoberfläche mit Hilfe eines computerunterstützten Messgerätes (Videokeratograph), ähnlich einer Landschaftstopografie. Die Augenglasbestimmung gibt Auskunft über Art und Höhe Ihres Sehfehlers. Alle Daten für Ihre persönlichen Anpass-Kontaktlinsen werden exakt festgehalten.

    Ihre Anpass-Kontaktlinsen entstehen bei Hecht mittels modernster Herstellungsverfahren. Computergesteuerte Präzisionswerkzeuge geben jeder Linse ihre spezifische Kontur für optimale Sehleistung.

  • Anpass-Kontaktlinsen Probe tragen

    Anpass-Kontaktlinsen Probe tragen

    Sie holen Ihre persönlichen Anpass-Kontaktlinsen zum Probe tragen ab. Ihr Kontaktlinsen-Fachmann erklärt Ihnen alle wichtigen Dinge bis hin zur richtigen Pflege, Handhabung und Nachbetreuung. Das gibt Sicherheit, dass alles funktioniert.

  • Kontrolle und Optimierung

    Kontrolle und Optimierung

    Nach ein bis vier Wochen Probe tragen werden Ihre Anpass-Kontaktlinsen auf dem Auge fachmännisch kontrolliert. Die Stärke und Passform werden noch einmal optimiert und das Material individuell auf Ihren Tränenfilm abgestimmt. Die Daten für die optimale endgültige Kontaktlinse werden bestimmt. Erst nach dieser Fein-Anpassung werden Ihre endgültigen Kontaktlinsen angefertigt – mit dem ganz persönlichen Schliff.

  • Endgültige Kontaktlinsen

    Endgültige Kontaktlinsen

    Sie erhalten Ihre persönlichen Kontaktlinsen. Die professionelle, zeitgemäße Anpassung in Verbindung mit modernster Messtechnik gibt Ihnen die größtmögliche Sicherheit, dass alles passt.

    Durch sein Fachwissen und den Einsatz modernster Technologie stellt der Kontaktlinsen-Fachmann sicher, dass Sie Kontaktlinsen erhalten, die ganz persönlich auf Sie abgestimmt sind. Für höchsten Seh- und Tragekomfort und beste Langzeitverträglichkeit.

Ihr Kontaktlinsen-Fachmann ist bei allen Fragen zur Pflege, Handhabung und Nachbetreuung für Sie der kompetente Ansprechpartner.

Adresse

Hecht Contactlinsen GmbH
Dorfstrasse 2-4
79280 Au bei Freiburg
Baden-Württemberg
Deutschland
Tel. +49(0)761 40105-0
Fax +49(0)761 40105-22

Hecht Blog

blog

Hecht Social