Sehen

Sehen heißt Licht empfinden. Diese Empfindungen sind physikalisch betrachtet rein objektiv, psychologisch oder philosophisch betrachtet aber sehr subjektiv.

„Man sieht, was man sehen will“.

Dagegen sagt Antoine de Saint Exupery: „Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

Die Überlagerung und Vermischung von inneren und äußeren Bildern macht das Sehen aus. Dies hat viel mit Ansichten, Glauben, Erfahrung und Bewusstsein zu tun. Es werden Bilder geschaffen die in uns entstehen.

Wir sehen eine Welt, die sich uns in seiner Vielfalt offenbart. Sehen ist ein wichtiges Medium für einen, der die Welt sucht, der beobachtet.

Dem Gesehenen wird im Gehirn ein Sinn gegeben. Rechte und linke Gehirnhälfte müssen zusammenarbeiten. Was da geschieht können Sie an sich selbst erleben:

Schauen Sie auf die Liste und sagen Sie laut die Farbe, nicht das Wort:

gelb

blau

schwarz

orange

grün

gelb

grün

gelb

schwarz

grün

blau

grün

Quelle: http://www.visus-verlag.de

Was Sie hier erfahren, ist der Rechts-Links-Konflikt. Ihre rechte Gehirnhälfte versucht die Farbe zu nennen, aber Ihre linke Gehirnhälfte besteht auf der Nennung des Wortes.

Adresse

Hecht Contactlinsen GmbH
Dorfstrasse 2-4
79280 Au bei Freiburg
Baden-Württemberg
Deutschland
Tel. +49(0)761 40105-0
Fax +49(0)761 40105-22

Hecht Blog

blog

Hecht Social